Home Kontakt

  
5dic.de/ →  Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch →  qua-anas anas-bali bali-ceph cepï-coni coni-deno deno-ener enet-foll folu-iact iact-insu insu-ludu luel-myrt myrt-palm palo-plau plau-quad quad-saso sass-stre stre-toec toec-vipe


Cythere

Cythērē, ēs, f. (Κυθήρη), Beiname der Venus, Auson. epigr. 36, 5; 55, 5; 103, 1 Schenkl. Anthol. Lat. 585, 4 M. u. 926, 3 M. Sidon. ep. 4, 8, 5. carm. v. 1. Mart. Cap. poët. 9. § 915.



/Kleines Konversations-Lexikon/
Cytherenäpfel Cythērenäpfel, s.v.w. Goldäpfel (s. Spondias).

/Damen Conversations Lexikon/
Cythere, Kythere Cythere, Kythere, Kythere, Kythereia ist ein Beiname der Aphrodite (s. d.), den sie von der Insel gleiches Namens beim Vorgebirge Maleia empfing. Sie hatte auf jener Insel Tempel und Priester, und wurde daselbst vornehmlich als Mondgöttin, ...
→ Cytheris Cythēris, idis, f., eine Buhlerin des (Triumvirn) Antonius, Cic. ep. 9, 26, 2, der deshalb sarkastisch Cythērius gen. wird, Cic. ad Att. 15, 22 ...
← Cythera Cythēra, ōrum, n. (Κύθηρα), Insel an der Südspitze von Lakonien, südwestl. vom Vorgebirge Malea, berühmt durch die Sage und den Kultus ...



© 5dic.de 2009-2014